Version 1.4.2 von DHL-Sendungen veröffentlicht

Unter der Versionsnummer 2015.1106.2219.0 befindet sich die aktuellste Version der DHL-Sendungen App mittlerweile im Windows Store für Windows Phone 8.1+ und Windows 8.1+ Benutzer.

Wie bei jedem Update üblich, wird hier wieder eine etwas ausführlichere Erläuterung der Änderungen in dieser Version veröffentlicht.

 

Sendungen mit Sendungsrichtung “Unbekannt”

Nicht all zu lange ist es her, dass Sendungen noch die Sendungsrichtung Unbekannt annehmen konnten. Damit waren alle Sendungen gemeint, deren Sendungsrichtung durch eine anfängliche Synchronisation nicht ermittelt werden konnte. Wo man also nicht genau wusste, ob es sich dabei nun um eine Sendung zu einem oder von einem selbst handelte. Durch ein weiteres Update wurde die Sendungsübersicht leicht umstrukturiert und der Reiter Unbekanntlistete seit diesem Zeitpunkt keine Sendungen mehr, deren Sendungsrichtung unbekannt war sondern führte Sendungen auf, über die noch keine Informationen bei DHL vorliegen. Das waren alle, die einen Fortschritt von 0% verzeichnet hatten.

Dummerweise hatte ich vergessen, Sendungen mit der Sendungsrichtung Unbekannt entsprechend zu berücksichtigen und somit kam die Frage eines Nutzers auf, wieso einige seiner Sendungen unter dem Reiter Allegelistet wurden, in den einzelnen Reitern für die Sendungsrichtungen aber nicht. Mit diesem Update wurde der StatusUnbekannt entgültig entfernt und alle vorhandenen, unbekannten Sendungen erhalten nun den Status Zu mir, welcher auch die Standardeinstellung beim Hinzufügen von Sendungen ist.

 

Hintergrundaktualisierung deaktivieren oder Zeitraum einstellen

Die App arbeitet, auch wenn sie geschlossen wird, im Hintergrund weiter und sorgt so dafür, dass in einem regelmäßigen Zeitraum (Standard: 30 Minuten) die existierenden Sendungen in der Liste aktualisiert werden. Dieser Prozess ist für die Aktualisierung der Live Kachel und für eure Benachrichtigungen zuständig. Für viele (mich eingeschlossen) sicherlich ein sehr gutes Feature, andere würden aber gerne darauf verzichten. Ein wesentlicher Aspekt, der hier zu berücksichtigen ist, ist die Datennutzung. Um zu ermitteln, ob Sendungen aktualisiert werden müssen, muss erst eine Verbindung zu DHL aufgebaut werden. Hier muss die App sich eventuell auch noch mit dem hinterlegten Account authentifizieren, wenn vorhanden. Insgesamt kann das zu einem erhöhten Datenverbrauch führen, den der ein oder andere gerne komplett vermeiden oder reduzieren möchte.

 

Einstellungen vornehmen

Wer sich nun dazu entschließt, diese Einstellung in Anspruch zu nehmen kann das ganz einfach, indem er zu der entsprechenden Einstellungsseite wechselt. Dazu öffnet man die App, wechselt über den Menüpunkt Einstellungen in der unteren Appleiste zu der Einstellungsübersicht und wählt dann Verhalten. Hier kann auch schon die Aktualisierung abgeschaltet oder der gewünschte Aktualisierungszeitraum festgelegt werden.

Ihr habt die Wahl zwischen den folgenden Optionen:

  • Aus
  • Halbe Stunde
  • 1 Stunde
  • 3 Stunden
  • 6 Stunden

Die Änderungen werden sofort wirksam.

gelbrote-sendungen-aktualisierungszeitraum

Aktualisierungszeitraum einstellen

 

Fehlerbehebungen

In diesem Update wurde ein wichtiger Fehler behoben, der einen Absturz verursacht hat. Laut den gesammelten Daten in meinem Entwickler Dashboard war das bisher die größte Fehlerquelle und sorgte für die meisten Abstürze. Ich wünsche mir natürlich in den nächsten Tagen in meiner Statistik zu sehen, dass dieser Fehler nicht mehr vorkommt.

Noch Fragen? Dann melde dich doch über das Kontaktformular bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.