Version 2.0 von DHL-Sendungen veröffentlicht

Seit dem 31.12.2015 ist Version 2.0 der App DHL-Sendungen im Store verfügbar. Anfang Dezember des vergangenen Jahres berichtete ich ausführlich über die größten Neuerungen, die sich mit dem Update ergeben haben. Das ein oder andere Feature kam noch hinzu, einige Fehler in Optik und Logik wurden behoben und meine Betatester standen mir tapfer zur Seite, damit das Update auch ein voller Erfolg wird. Mein Dank gilt an dieser Stelle ganz besonders Jannik Bojens und Berthold, mit denen ich schon seit sehr langer Zeit in Kontakt stehe und die mir immer wieder Vorschläge zukommen lassen.

Nun allerdings kurz zu den Neuerungen, die im letzten Beitrag nicht genannt wurden:

 

Designwahl bei Windows Phone

Bei der Windows Store Version konnte man schon seit einiger Zeit wählen, ob man lieber das hellere oder das dunklere Design haben möchte. Dies lies sich in den Einstellungen entsprechend ändern, während man in der Windows Phone Version auf die Einstellung des Betriebssystems angewiesen war. Das hat sich nun geändert und man kann, unabhängig von der Einstellung im Betriebssystem, ein anderes Design verwenden. Das ist in sofern hilfreich, wenn man eher ein dunkleres Design für das Betriebssystem möchte, das klassische DHL Design aber trotzdem in der App verwenden möchte.

Und so sieht die Designeinstellung in der Windows Phone Version aus:

 

Synchronisation der Designeinstellung zwischen Geräten

Zusätzlich wurde an der Synchronisation dieser Einstellung etwas getüftelt: Ab sofort wird, sofern man die App auf einem anderen Gerät geöffnet hat, die Designeinstellung automatisch angewendet, sobald diese erfolgreich synchronisiert wurde. Ändere ich also beispielsweise auf meinem Windows Phone die Designeinstellung von Dunkel auf Hell, ändert sich das Aussehen der Windows Store App innerhalb weniger Sekunden/Minuten auf die gewählte Einstellung (Hell, in diesem Fall). Vorausgesetzt, man verwendet das selbe Microsoft Konto und hat die Synchronisation nicht in den Betriebssystemeinstellung deaktiviert.

 

Verbesserung des Paketscans

Der ein oder andere hat sich an mich gewendet, weil der Scanner teilweise nicht funktioniert hat, als sie eine Sendung hinzufügen wollten. Ich hatte bewusst nur verschiedene Barcode Formate zugelassen, weil ich nicht davon ausging, dass so viele Variationen davon auf Paketaufklebern verwendet werden und ich natürlich verhindern wollte, dass es zu Fehlscans kommt. Mit diesem Update werden alle gängigen Barcode Formate unterstützt, selbst den QR-Code sollte man nun auch mit der Scanfunktion nutzen können.

Ebenfalls neu dabei: Bei Geräten, deren Kameras das Auto-Fokus Feature unterstützen, wird nun zu Beginn etwas herangezoomt um den Scan zu erleichtern.

 

Die neue Optik (Bilder)

Bei der Ankündigung des Updates habe ich mich sehr zurückgehalten, weil das Design nicht zu 100% fest stand. Nun wo das Update im Store eingetroffen ist, kann ich hier stolz einige Bilder zeigen, welche die neue Optik zur Geltung bringen:

dhl-sendungen-v2.0-wp5 dhl-sendungen-v2.0-wp4 dhl-sendungen-v2.0-wp3 dhl-sendungen-v2.0-wp2 dhl-sendungen-v2.0-wp1

 

 

Noch Fragen? Dann melde dich doch über das Kontaktformular bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.